Start Gartengalerie Rote Blüten – farbiges Highlight inmitten von Grün

Rote Blüten – farbiges Highlight inmitten von Grün

57
0

Flammendes Blumenmeer im Garten

Rote Blüten setzen Akzente im Garten. In dieser Blütenrausch-Gartengalerie zeigen wir euch die schönsten roten Blüten unserer Leser.


Rote Blüten

Mit roten Blüten setzt man leicht ein Highlight im Garten. Hier einige Blumen, mit denen im Frühling, Sommer und Herbst der Garten in rot erstrahlt.

Klatschmohn

Der Klatschmohn blüht von Mai bis Juni. Oft ist die rote Blüte bereits nach einem Tag wieder verblüht. Der Klatschmohn ziert gerne Äcker und Wege, leider geht er aber heute in der freien Natur zurück. Wegen seiner Farbe heißt der Klatschmohn auch Feuermohn, manche nennen ihn auch Klatschrose, Blutblume oder Wilder Mohn.

Stockrose

Die Stockrose blühen von August bis Ende September. Da sie sehr hoch wachsen – bis zu 2,20 Meter – ist es ratsam, sie nah an einer Wand oder einem Zaun zu pflanzen, um der Stockrose ein wenig Stütze zu bieten. Bei manchen Stockrosen ist es auch sinnvoll, sie anzubinden. Stockrosen zum Vermehren einfach nach der Blütezeit stehen lassen und im Herbst die trockenen Blütenstände aufreiben, die Samen verstreuen und leicht unterharken.

Taglilien

Die Blüten der Taglilien entfalten von Juni bis September ihre ganze Pracht. Die Pflanze öffnet in dieser Zeit täglich eine neue Blüte. Der Name der Taglilie wird aus dem Griechischen abgeleitet: „Hemerocallis“ bedeutet übersetzt „Schönheit eines Tages“.

Fuchsien

Die Fuchsie stammt ursprünglich aus den Bergwäldern Mittel- und Südamerikas. Im 19. Jahrhundert kamen die Fuchsien dann auch als Zierpflanzen nach Europa. Hierzulande ist sie eine der beliebtesten Balkonpflanzen und wird auch gerne genutzt, um schattige Plätzchen zu verschönern. Die Blütezeit erstreckt sich über den Sommer bis in den Herbst hinein.


Bedeutung von roten Blumen

Rot ist eine sehr intensive und auffällige Farbe. Rote Blüten – besonders die von roten Rosen – symbolisieren Liebe, Romantik und Leidenschaft. Sie zieren daher gerne Brautsträuße und werden häufig am Valentinstag oder am Hochzeitstag verschenkt.

Text/Bild: Blütenrausch

Hier geht’s zurück zu unseren Gartentipps.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here