Start Gartentipps Adventskalender verschenken

Adventskalender verschenken

32
0

Moos ist ein wunderbares natürliches Dekomaterial, weil es blitzschnell etwas Profanem wie einem Stück Pappkarton, Holz oder Styropor ein schönes Gesicht verleiht. In diesem Adventskalender aus Moos sind, verdeckt von Efeublättern, kleine Überraschungen zu finden.

Adventskalender
Adventskalender aus Moos einfach selbstgemacht

Das brauchen Sie für den Adventskalender

• Styropor, weiches Holz oder einige Lagen Wellpappe (50 × 70 cm, 4 cm dick)
• Plattenmoos (58 × 78 cm)
• Blumendraht
• 24 Efeublätter
• 1–2 Bögen hellblaues Schreibpapier (DIN A4)
• Briefmarkenausstanzer (ca. 3 × 3 cm) oder Zackenschere
•1 Stempelset Zahlen
• 30–50 Stecknadeln mit Kugelkopf

Bald ist es wieder soweit und die Adventszeit geht los – da freuen sich unsere Liebsten natürlich auch über einen selbstgemachten Adventskalender! Bei uns gibt es die Anleitung für dieses tolle Exemplar aus Moos und Efeublättern.

So wird’s gemacht:

■ Die Grundlage aus Styropor, Holz oder Wellpappe so mit dem Plattenmoos belegen, dass das Moos die Kanten überlappt.

■ Den Blumendraht mehrmals quer und längs über Moos und Unterlage wickeln, sodass alles gut zusammenhält. Am besten lässt man sich dabei von einer zweiten Person helfen, die Moos und Unterlage festhält oder den Draht herumwickelt.

■ Nun die Ziffern 1–24 auf das Papier aufstempeln. Darauf achten, dass die Abstände zwischen den Zahlen groß genug sind. Die einzelnen Ziffern als Quadrate ausstanzen oder mit der Zackenschere etwa 3 × 3 cm große Stücke ausschneiden.

■ Kleine Mulden in das Moos drücken und als Adventsgaben Süßigkeiten und andere Kleinigkeiten darin verteilen. Auf jedes Geschenkchen je ein Efeublatt und ein Zahlenblättchen legen und mit Stecknadeln fixieren, damit nichts herausrutschen kann.

■ Den Adventskalender aufstellen: Nun kann die Vorfreude auf Weihnachten beginnen.

Anleitung und Bild sind aus diesem Buch:
© Gräfe und Unzer Verlag/ Fotografin: Anke Schütz

Dekoideen mit Naturmaterialien GU VerlagKatrin Heinatz

Dekoideen mit Naturmaterial

50 Ideen rund ums Jahr einfach selbstgemacht

Reihe: GU Kreativ Spezial

128 Seiten, ca. 100 Fotos

Format 18,5 x 24,2 cm, Hardcover

14,99 € (D)/15,50 € (A)/21,90 sFr

ISBN: 978-3-8338-3944-3

Erscheinungstermin: Februar 2015

Buch hier bestellen.

Einfach schön – 50 eindrucksvolle Dekoideen mit Materialien aus der Natur

Wer regelmäßig aus seinem Urlaub am Meer mit den Taschen voller Muscheln und Strandgut zurückkehrt, bei jedem Spaziergang aufs Neue herabgefallene Zapfen, Äste und Gräser sammelt und nicht vor besonders schönen, glatten Kieselsteinen haltmachen kann, findet im GU-Kreativratgeber Dekoideen mit Naturmaterial von Katrin Heinatz über 50 beeindruckende Beispiele und Anregungen, wie er seine kleinen Kostbarkeiten daheim ins rechte Licht rücken kann. Die vorgestellten Ideen sind dabei überraschend einfach und leicht nachzumachen.

Die Natur bringt die schönsten Farben, Formen und Materialien hervor, die man sich auch gerne zur Dekoration ins Haus holt. Dabei sorgen die Jahreszeiten für Abwechslung: zarte Knospen und Blüten im Frühling, die bunte Blumenpracht im Sommer, der Herbst mit seinen warmen Farben und der Vielzahl an Früchten und Samen, ja sogar der Winter bietet Reizvolles fürs Auge mit den roten Beeren mancher Sträucher, dem Tannengrün und den bizarren Formen einiger kahler Zweige und Äste. Doch einfach nur aufs Fensterbrett legen oder in die Vase stecken, dafür sind die kleinen Schätze eigentlich zu schade.

Ob originelle Tischdeko aus kleinen Frühlingsblüten im Eierschalen-Türmchen, zartes Windlicht aus Papiermaschee, filigranen Gräsern, Ähren sowie getrocknetem Hirtentäschelkraut, Schaugläser voller Fichtenzapfen und Maronen oder ein Muschel-Schlüsselbrett, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Wissenswertes zu den verwendeten Pflanzen und Materialien sowie Hinweise zu deren Besonderheiten wie Haltbarkeit, Alternativen oder Herkunft machen das Nacharbeiten besonders einfach. Eine Einführung beschreibt die wichtigsten Utensilien, Werkzeuge und Grundtechniken. Die vielen atmosphärischen Fotos fangen den Zauber jeder Jahreszeit ein und machen Lust aufs Kreativ-Sein. Mustervorlagen im Buch und auf www.gu.de sowie die besten Tipps der Autorin zu Bezugsquellen, InternetLinks und Adressen runden den Ratgeber ab.

Die Autorin: Kathrin Heinatz arbeitet seit 1998 als freie Produzentin und Stylistin für viele namhafte Zeitschriften und Werbekunden im Bereich Interior und Food. Nach ihrer Schneiderlehre am Schauspielhaus Hamburg, studierte sie Gestaltung im Bereich Kostüm-Mode-Textil mit dem Schwerpunkt Fotografie.

Hier geht’s zurück zu unseren Gartentipps.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here