Start Gartentipps Kindersicherung: Pflanzenschutzmittel gut verwahren

Kindersicherung: Pflanzenschutzmittel gut verwahren

74
0
Dünger zum Schutz vor Pilzbefall
Pflanzenschutzmittel: Dünger zum Schutz vor Pilzbefall

Der Umgang mit Pflanzenschutzmitteln

Auch wenn man sich bei der Pflanzenpflege noch so viel Mühe gibt, kann es unter Umständen erforderlich sein, gelegentlich auf die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln zurückgreifen zu müssen. Dabei sind einige wichtige Punkte zu beachten. Die meisten Informationen, wie die Anwendungsdosierung und Wartezeiten, stehen jedoch auf der Gebrauchsanleitung des Produktes. Diese sollte unbedingt vor dem Einsatz durchgelesen werden. Die benötigte Menge wird in der Regel in Milliliter Produkt pro Liter Wasser pro Quadratmeter angegeben. Konzentrierte Produkte müssen mit Wasser gemischt werden, um sie später mit einer Pflanzenschutzmittelspritze auszubringen. Außerdem ist bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln auf die Witterungsbedingungen zu achten. Die beste Zeit sind die kühlen Morgen- und Abendstunden. Es sollte weder regnen noch ein starker Wind herrschen. Beim Ausbringen des Pflanzenschutzmittels wird dieses gleichmäßig über die Pflanze gesprüht. Dabei darf nicht vergessen werden, auch die Blattunterseiten zu behandeln. Während der Ausbringung sollten Kinder und Haustiere selbstverständlich von den zu behandelnden Pflanzen ferngehalten werden. Außerdem darf während der Arbeiten weder gegessen, getrunken oder geraucht werden. Tragen Sie nach Möglichkeit auch eine geeignete Schutzkleidung. So können Sie von vornherein verhindern, dass die Haut versehentlich mit dem Präparat in Berührung kommt. Die sorgfältige Reinigung der Hände und aller Hautpartien, die mit dem Pflanzenschutzmittel in Kontakt gekommen sein könnten, ist unerlässlich. Auch gibt es Vorschriften über die richtige Lagerung und Entsorgung der Pflanzenschutzmittel – die Behältnisse und Spritzen müssen vor der Entsorgung gründlich mit Wasser ausgespült werden. Restmengen sollten nach Möglichkeit verdünnt werden und auf die zu behandelnden Pflanzen versprüht werden.

Der richtige Aufbewahrungsort

Schutzkleidung beim Arbeiten mit Pestiziden
Schutzkleidung beim Arbeiten mit Pestiziden

Bei der richtigen Aufbewahrung von Pflanzenschutzmitteln ist ebenfalls einiges zu beachten. Nach Möglichkeit sollten alle Pflanzenschutzmittel kühl und trocken gelagert werden. Behalten Sie unbedingt die Originalbehältnisse und füllen nicht einfach das Produkt um. Der Gefahrenschrank sollte auch als solcher gekennzeichnet werden und nach Möglichkeit fernab von Lebensmitteln, Futtermitteln oder Arzneien aufbewahrt werden. Besonders wichtig ist es, dass der Schrank verschließbar und für Kinder nicht zugänglich ist.

Zusammenfassend sollten Sie folgende Punkte beim Umgang mit Pflanzenschutzmitteln beachten:

– informieren Sie sich über Wirkung, Dosierung und Entsorgung

– Achten Sie auf das geeignete Wetter, die Abwesenheit von Kindern und Haustieren und die richtige Schutzkleidung während der Anwendung

– benutzen Sie die Originalbehältnisse und verdünnen Sie die Reste, um sie zu verwenden

– bewahren Sie die Pflanzenschutzmittel in einem verschließbaren und gekennzeichneten Gefahrenschrank auf

Texte Gartentipps: IR, Bild: 123RF

Hier geht’s zurück zu unseren Gartentipps.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here