Start Gartentipps Winterstrauß binden

Winterstrauß binden

34
0

Die Kombination der Farben Rot und Weiß hat eine enorme Leuchtkraft, sie ist deshalb ideal für einen Winterstrauß. Dieses Arrangement zeigt, dass es sehr spannend ist, Pflanzen unter einem neuen Blickwinkel zu betrachten und ganz anders als üblich einzusetzen. Hier wurde der Weihnachtsstern aus seinem klassischen Topfpflanzen-Dasein befreit – er darf ein neues Leben als Schnittblume ausprobieren. Und weil er ein routinierter Star ist, spielt er die Rolle sehr gut!

Feuriger Winterstrauß - ganz einfach gemacht!
Feuriger Winterstrauß – ganz einfach gemacht!

Das benötigen Sie für den feurigen Winterstrauß

• 10–12 rote Hartriegeltriebe
• 2 Weihnachtssternblüten
• 2 rote Amaryllisblüten
• 10 Ilexzweige mit Beeren
• weiße Vase
•  silberfarbener Vogel zum Festklemmen
• silbernes Band
•  silberfarbener Tannenzapfen mit Aufhänger
•  Wickeldraht

So binden Sie ihren Winterstrauß

■ Stellen Sie die Ilexzweige in die Vase und stecken Sie die Hartriegeltriebe locker verteilt dazwischen. Letztere sollten den Ilex um 5–10 cm überragen, dadurch wirkt das Arrangement besonders »feurig«.
■ Die Weihnachtsstern- und Amaryllis blüten dazwischen arrangieren – fertig ist der furiose Farbklang in Rot.
■ Nun den Vogel in die Zweige setzen und das Band um die Vase schlingen.
■ Zum Schluss funktioniert man den silberfarbenen Zapfen zur Vase um. Dazu die Aufhängung behutsam entfernen, den Wickeldraht um den Ansatz des Zapfens winden und am Band der großen Vase befestigen. Ein Ilexzweiglein hineinstellen – fertig!

Anleitung und Bild sind aus diesem Buch:
© Gräfe und Unzer Verlag/ Fotografin: Anke Schütz

Dekoideen mit Naturmaterialien GU VerlagKatrin Heinatz

Dekoideen mit Naturmaterial

50 Ideen rund ums Jahr einfach selbstgemacht

Reihe: GU Kreativ Spezial

128 Seiten, ca. 100 Fotos

Format 18,5 x 24,2 cm, Hardcover

14,99 € (D)/15,50 € (A)/21,90 sFr

ISBN: 978-3-8338-3944-3

Erscheinungstermin: Februar 2015

Buch hier bestellen.

Hier geht’s zurück zu unseren Gartentipps.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here